Wenn wir mit der Media Agentur ein Facebook-Targeting abstimmen wollen und als Antwort kommt nur: “Wofür ein Targeting?”

image

Wenn sich ein Journalist für die gelungene Organisation des Pressetages bedankt.

image

Wenn der Chef mich wegen einer Nichtigkeit mitten im Kundentermin anruft.

image

Wenn eine weitere fähige Kollegin “überraschend” kündigt und das Management-Team immer noch nichts merkt.

image

Wenn der Chef findet, dass ich durch meine Krankmeldung das Team im Stich lasse.

image

Wenn ich auf einem Kunden stark eingespannt sind und meine Kollegen diese Tatsache freundlich ignorieren.

image

Wenn das Reporting nicht gepflegt wurde und der Kunde es dringend benötigt.

image

Wenn der Journalist panisch fragt, ob er das Interview mit dem amerikanischen Kunden auch auf Deutsch führen könne.

image

Wenn der Kunde sich über das Konzept beschwert - das exakt auf seinem Briefing aufbaut.

image

Wenn zweitklassige “Journalisten” versuchen, sich selbst zum Kundenevent einzuladen.

image